performance support

Bild performance support

Psychologische Kontrakte gestalten, Verhalten steuern, Leistung steigern – Handlungsempfehlungen für Mitarbeiterführung von Marc Solga und Jurij Ryschka.
Ziel dieses Buches ist, grundlegende Handlungsempfehlungen für das direkte Führen von Mitarbeitern zu geben – prägnant, kompakt, wissenschaftlich fundiert und praktisch erprobt.

In diesem Buch erfahren Sie unter anderem,

  • dass die SMART-Regel beim Setzen von Zielen hilft, aber nicht ausreichend ist,
  • wie Sie negative Feedbackeffekte vermeiden können und was beim Feedbackgeben wirklich wichtig ist,
  • warum es insbesondere in Zeiten organisationalen Wandels darauf ankommt, "pyschologische Kontrakte" zu gestalten und Fairness- bzw. Gerechtigkeitsprinzipien zu achten,
  • was sich hinter dem Schlagwort "transformationale Führung" verbirgt und welche Handlungsempfehlungen damit verbunden sind.

Das Buch ist Transferhilfe bzw. Performence Support: Es will Ihnen helfen, Gelerntes anzuwenden. Und es will Sie in Ihrem konkreten Führungsalltag unterstützen – duch Leitmodelle, die Orientierung geben, und durch prägnante Handlungsempfehlungen.

Das Buch können Sie bestellen unter: www.verlag-ryscha.de


Die Reihe Performance Support

Die Idee, Menschen durch Leitfäden, Checklisten, Schaubilder etc. bei der Ausführung komplexer Tätigkeiten zu unterstützen, ist keineswegs neu. Das wahrscheinlich älteste, in deutscher Sprache verfasste Praxishandbuch ist das "Feuerwerkhandbuch" von 1420. Den Kommandanten belagerter Städte und Festungen sollte es beim Herstellen von Schwarzpulver und beim Ausrichten und Abfeuern von Kanonen behilflich sein.

Arbeitshilfen, die die Bewältigung komplexer Aufgaben erleichtern sollen, indem sie erfolgreiches Wissen prägnant und handlungsorientiert zur Verfügung stellen, werden Performance Support genannt (Rossett & Schafer, 2007). Für Performance Support gilt: So kurz wie möglich, so ausführlich wie nötig!

Performance Support unterstützt bei der Anwendung erlernter Kenntnisse und Fertigkeiten im Arbeitsalltag (Trainingstransfer), – insbesondere dort, wo Führungskräfte, Kollegen oder Coaches nicht als Unterstützer zur Verfügung stehen.

Ziel der vorliegenden Reihe ist es, Performance Support für die Herausforderungen des beruflichen Alltags von Fach- und Führungskräften zur Verfügung zu stellen.